E-Learning: Friedrich-Ebert-Stiftung macht Bildungsangebot zur Kommunalpolitik

Veröffentlicht am 15.05.2008 in Service

Die Aufgaben der Kommunen in Baden-Württemberg, die kommunale Finanzverfassung, der Kommunalwahlkampf, der demographische Wandel - das sind nur einige Beispiele der Themen, die in einem Bildungsangebot der Friedrich-Ebert-Stiftung behandelt werden. Das Besondere daran: Es handelt sich um E-Learning - also um das orts- und zeitunabhängige Lernen mit Hilfe von Online-Angeboten.

Sie interessieren sich für Kommunalpolitik? Sie wollen auf lokaler Ebene Dinge bewegen, wissen aber nicht genau wie? Sie sind schon aktiv, wünschen sich aber eine strukturierte thematische Einführung? Und Sie sind in Baden-Württemberg zu Hause?

Dann nutzen Sie das E-Learning-Angebot der Friedrich-Ebert-Stiftung www.fes-kommcheckers.de – ein interaktives Bildungsangebot zum Thema Kommunalpolitik.

Dort wird Ihnen in einem sechswöchigen E-Learning-Kurs „Kommunalpolitik“ das notwendige Wissen und Handwerkszeug vermittelt.

Was bedeutet E-Learning? Lernen Sie im Internet örtlich unabhängig, zeitlich flexibel und begleitet von einem professionellen E-Tutor bzw. einer E-Tutorin in unterschiedlichen, multimedialen Lernmodulen die Grundlagen der Kommunalpolitik in Baden-Württemberg.

Eine im Kursverlauf stattfindende Präsenzveranstaltung zum gegenseitigen Kennenlernen und zur praxisorientierten Anwendung der Lerninhalte vervollständigt den E-Learning-Kurs.

Machen Sie mit und werden Sie ein kommchecker – einer oder eine, der oder die sich auskennt mit kommunalpolitischen Rahmenbedingungen und Fragestellungen.

Ab 5. Oktober 2009 geht's wieder los

Weitere Infos: >www.fes-kommcheckers.de

 

Homepage KomPl@t - (inaktiv)

SPD Kreisverband Main-Tauber

97922 Lauda-Königshofen

info(at)spd-maintauber.de

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2019, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Europa- und Kommunalwahlen

Besucher:518691
Heute:10
Online:1